Architekturbüro Düsing

Wir planen für Sie

Nachweisberechtigung Brandschutz

Die Bauordnung des Landes Landes Sachsen-Anhalt vom 20. Dezember 2005 wurde im GVBl. Land Sachsen-Anhalt Nr. 67 vom 27. Dezember 2005 veröffentlicht und ist am 15. März 2006 in Kraft getreten. Neu ist unter anderem die Liste der Nachweiserechtigten für Brandschutz. Nach § 65 Abs. 2 (Bautechnische Nachweise) führt die Architektenkammer diese Liste der Nachweisberechtigten für Brandschutz, die Ingenieurkammer die Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit. Jeder Bauvorlageberechtigte und somit jeder Architekt, kann weiterhin alle notwendigen bautechnischen Nachweise (Standsicherheit, Brandschutz, Schallschutz, Wärmeschutz, Erschütterungsschutz) erstellen. Besonderheiten ergeben sich lediglich hinsichtlich nicht erforderlicher bauaufsichtlicher Prüfungen:

Brandschutz § 65(2) : Wenn Brandschutznachweise für Bauvorhaben der Gebäudeklasse 4 (ausgenommen sind Mittel- und Großgaragen) von Nachweisberechtigten für Brandschutz oder von einem Prüfingenieur für Brandschutz erstellt wurden, müssen diese nicht bauaufsichtlich geprüft werden

Volker Düsing ist aufgrund seiner Qualifikation in dieser Liste eingetragen und erarbeitet Brandschutzkonzepte für eigene Projekte und auch für Dritte. Mit der Eintragung wird für die von uns erarbeiteten Brandschutznachweise auf eine bauaufsichtliche Prüfung im Rahmen des § 65 BauO LSA verzichtet. Möchten Sie weitere Informationen zu diesem Thema? Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen.Vorrangig haben wir Brandschutzkonzepte für Schulen aufgestellt. Hier einige unserer Projekte:

  • Ev. Gymnasium Potsdam 
  • Grundschule Bismark
  • Gymnasium Osterburg, Gebäude A, B und C
  • Kindertagesstätte Werben
  • Grundschule Osterburg
  • Ganztagsschule Stendal

 

Portfolio

Ev. Gymnasium in Potsdam

Ev. Gymnasium in Potsdam

Beschreibung Brandschutznachweis

Art des Projektes

Kunde